Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln

Bildstreifen

Das Thema ''Gesundheit'' nimmt in der heutigen Gesellschaft eine immer wichtigere Stellung ein. Unter Berücksichtigung dieser Entwicklung und der damit unmittelbar verbundenen Bedeutung von ''Bewegung'' und ''Lifestyle'', wurde unter dem Dach der Deutschen Sporthochschule (DSHS) Köln im Jahre 2002 das ''Zentrum für Gesundheit'' gegründet.

Ziel dieses Zentrums ist es, Kompetenzen im Feld Gesundheit der DSHS Köln zu bündeln. Die personelle und institutionelle Vernetzung ermöglicht eine übergreifende Kooperation auf dem Gebiet der Gesundheitsforschung, um wissenschaftlich bedeutsame Probleme interdisziplinär und auf einem besonders hohen Niveau optimal bearbeiten zu können. Des Weiteren ermöglichen Kooperationen mit externen Partnern die Realisierung von Neuentwicklungen und Innovationen. In Verbindung mit den Ressourcen der Hochschule werden diese zur transferorientierten Forschung auf allen Ebenen des Gesundheitsbereichs genutzt und nutzbar gemacht. Dabei werden Grundlagen und Anwendungsforschung verknüpft und die Resultate für die gesellschaftliche Umsetzung untersucht.

Mitglieder:

Personal: